Alle Aktivitäten im Überblick. Sie sind eingeladen, Ihre Ideen einzubringen und Aktivitäten anzuregen. Kontakt: Projektleiterin Gisela Braun.

Unsere Produkte und Aktionen:

Inklusive Kompetenzen in multiprofessionellen Teams

Welche (pädagogischen) Kompetenzen sind notwendig für die Entwicklung einer inklusiven Schule? Welche Forderungen ergeben sich daraus für die (gemeinsame) Aus- und Fortbildung von schulischen Bediensteten in multiprofessionellen Teams?

Sarah Maria Persicke von der Medical School Hamburg hat dazu eine Bachelorarbeit geschrieben. Ihr Thema und ihre Kernfrage war: „Weiterbildung von multiprofessionellen Schulteams im Bereich der Inklusion – Welche Kompetenzen sind erforderlich, um eine multiprofessionelle Teamarbeit erfolgreich im Bereich der schulischen Inklusion zu gestalten?“
Auf dem Workshop des Bundesnetzwerkes am 25.9.18 wurden daraus (politische) Forderungen formuliert, die u. a. an Hochschulen, Studentenportale und Jugendverbände weitergetragen werden sollen: Teamarbeit sollte bereits in der (Lehrer*innen)Ausbildung verankert sein, Supervision und Kooperationsverträge als notwendiger Bestandteil multiprofessioneller Zusammenarbeit. Weitere Fragen zur Bachelorarbeit an Sarah Persicke sind erwünscht: sarah.persicke[atnospam]medicalschool-hamburg.de .

Die sich daraus ergebenden Empfehlungen und Forderungen sollen nachdrücklich in die zuständigen Institutionen weitergetragen werden. In einem weiteren Schritt ist die Entwicklung eines Fortbildungskonzeptes oder einer Fortbildungsreihe denkbar, in dem die für Inklusion notwendigen Kompetenzen Beachtung finden.