Alle Aktivitäten im Überblick. Sie sind eingeladen, Ihre Ideen einzubringen und Aktivitäten anzuregen. Kontakt: Projektleiterin Gisela Braun.

Unsere Aktionen:

Aktion „Flashmob“ am 20.11.2017

am 20. November 2017 um genau 16:30 Uhr werden wir mit Flashmobs auf unser Anliegen „Schule für alle“ aufmerksam machen, ausgehend von Hamburg (Rathausmarkt), Freiburg (Platz der Alten Synagoge) und München (Sendlinger Straße 8, bei schlechtem Wetter im Hofstatt).

Unser Ziel ist, ihn zum exakt gleichen Zeitpunkt in möglichst vielen Städten Deutschlands zu organisieren. Die Aktion dauert nur wenige Minuten, soll jedoch so einprägsam sein, dass das Thema einen weiteren „Schub“ in der öffentlichen Debatte bekommt.
An diesem Tag findet der nächste Internationale Tag der Kinderrechte statt. Von besonderer Bedeutung für unsere Bewegung für eine „Schule für alle“ ist der § 28 der UN-Kinderrechtskonvention, der das Recht des Kindes auf Bildung auf der Grundlage der Chancengleichheit festschreibt.

Auf dem Workshop am 20.9.17 wurde ein Aktionsleitfaden zur Organisation eines Flashmobs erstellt: zum Downloadzur Online-Ansicht

Andere aktuelle Initiativen in Deutschland